Szeniale nach 2022 verschoben.

Die Szeniale in das kommende Jahr zu verschieben ist allen Beteiligten in Vorbereitung und Planung nicht leichtgefallen. Vieles haben wir versucht möglich zu machen. Das, was jetzt entschieden ist, ist richtig, damit Szeniale auch Szeniale bleiben kann.
Mehr zu den Gründen > 

festival

der freien künste

19. Juni 2021 – GELSENKIRCHEN

 

Die SZENIALE – das Festival der freien Künste – lädt Künstler*innen und Akteur*innen der freien Kunst- und Kulturszene ein, das Kreativ.Quartier Ückendorf (in Gelsenkirchen) zu bespielen. Straßen, Plätze, Ateliers, Hinterhöfe und öffentliche Gebäude werden 24 Stunden lang zu außergewöhnlichen Spielorten und Präsentationsflächen von Musik, Theater, Tanz, Performance, Bildender Kunst und Literatur. Sie machen die SZENIALE zu einem außergewöhnlichen Festival.

 

Die SZENIALE versteht sich als öffentlicher Begegnungs- und Gestaltungsraum von Kunst und Kultur, als Teilhabe-Ermöglicher*in, als Bühne sinnstiftender Nachbarschaften, als Beitrag zum Erleben von Kunst und Kultur als Wesensmerkmal gelingender Gesellschaft.
Die SZENIALE geht konkreten wie abstrakten Fragestellungen nach, gibt Impulse und zeigt mögliche Perspektiven für Veränderungen in der Stadt, ihren Quartieren und darüber hinaus.


Hilf den lokalen Künstler*innen und Kulturorten


Mit der Aktion SZENIALE- CENT schaffen wir ein konkretes lokales Hilfsangebot für diejenigen, die von anderen Stellen nicht erreicht oder bedacht werden können.